Niemals geht man so ganz…

abschied

Nach über 25 gemeinsamen Jahren haben wir nun die Gitarre zur Seite und die Mütze in den Schrank gelegt. Für immer? – Na ja, so ganz lassen können wir´s ja doch nicht: „Mer han dr Fastelovend em Blot!“ Und so wird man uns bestimmt noch das eine oder andere Mal auf der Bühne sehen. Uns zum Spaß un Üch zur Freud!

Schlawiner fallen aus wegen Krankheit

Jetzt hat die Karnevalisten-Krankheitswelle auch uns erwischt! Walter liegt aufgrund einer verschleppten Lungenentzündung im Krankenhaus. Deshalb müssen wir leider alle Auftritte bis Anfang nächster Woche absagen. Dies als schnelle Info, bevor die Gerüchteküche brodelt. Wir halten Euch auf dem Laufenden…. und wünschen Walter schnelle und gute Besserung!

Riesen-Geburtstags-Feier im Sartory

session

Solche besonderen Momente gibt´s nicht oft: Seinen 70. Geburtstag feierte Walter bei der Benefiz-Sitzung „Alles für Andere“ auf der Bühne im Großen Sartory. Im Anschluss an den Auftritt gratulierte der Saal mit Standing-Ovations und einem Ständchen. Und auf der Bühne gab es viele Geschenke. Vom AfA-Vorstand ein Riesenbrötchen, gefolgt von einem Riesenschinken und ner speziellen Flasche Korn. Die Bäckerei Mäling hatte einen Teller mit seinen Lieblings-Mandelsplitter vorbereitet. Bühnenkollege Peter Raddatz überreichte einen Gutschein für sein Lieblingsessen „Saure Nierchen“. Und die Enkelchen Emilie und „dä Fuss “ folgten mit Blumensträußen und überreichten die Orden. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Wagenübergabe im Autohaus Laukat

laukat

Auch in diesem Jahr stellt das Autohaus Laukat in Köln-Poll wieder vielen Bühnenkünstlern Fahrzeuge für die Session zur Verfügung. Die 2 Schlawiner bedanken sich ganz herzlich beim Inhaber Wolfgang Laukat und Michael Tonschek für das neue Nissan-XTrail-Modell. Bereits in den ersten Januar-Tagen hat uns der Wagen sicher von Auftritt zu Auftritt geführt.

Ehrung beim Stammtisch Kölner Karnevalisten

ehrung

Bei der STKK-Weihnachtsfeier im Stapelhaus in der Kölner Altstadt erhielten die 2 Schlawiner ihre Urkunden für nunmehr 30-jährige Mitgliedschaft im Stammtisch Kölner Karnevalisten. Bauchredner Peter Kerscher (Bildmitte) wurde für 20-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Ebenfalls 20 Jahre in der Vereinigung sind der neue Baas Bruno Prass und Reinhold Borowski.